So finden Sie zu uns

Hofgut Ringelshausen
35410 Hungen

Hofgut Ringelshausen

Das Hofgut Ringelshausen liegt eingebettet zwischen dem Vogelsberg und der Wetterau am östlichsten Rand des Landkreises Gießen und gehört  zu Rabertshausen, dem kleinsten Ortsteil von Hungen. 

Traditionelles Fachwerk sowie Bruchstein aus Blaubasalt und Sandstein prägen das Bild und geben Zeugnis ab über die Zeit, in der die Gebäude erbaut wurden sowie über deren ursprünglichen Verwendungszweck: Ställe für Rinder, Schweine, Schafe und Pferde, Scheunen und Speicher für Viehfutter und Getreide, Maschinenhallen für den landwirtschaftlichen Fuhrpark, Wohnräume für landwirtschaftliche Arbeitskräfte.

Mit seinen fruchtbaren Feldern und den Pferden auf den Koppeln rund um den ehemaligen Steinbruch,  ist das Hofgut Ringelshausen vor allem den Fahrrad- und Motorradfahrern von ihren Ausflügen fernab stark frequentierter Straßen bekannt.  

Standort mit Mehrwert

Tief verwurzelt mit seiner Geschichte als landwirtschaftlicher Betrieb gibt das Hofgut Ringelshausen heute einer ganzen Reihe von Aktivitäten Raum: 

Reichhardt GmbH Steuerungstechnik

 

Unter der Geschäftsführung von Andreas Reichhardt werden seit über 25 Jahren anspruchsvolle  kundenorientierte elektronische Lösungen für Hersteller von Land- und Baumaschinen entwickelt. Mit automatischen Lenksystemen für Traktoren und Mähdrescher sowie mit der Bereitstellung von kostengünstigen RTK-Signalen zur hochgenauen automatischen Lenkung von Fahrzeugen hat sich das Unternehmen auch international bereits einen Namen gemacht.
 

 

Reichhardt Rollrasenproduktion und -vertrieb

Von Arnold Reichhardt vor über 40 Jahren begründet, wird Rollrasen von heimischem Boden nun bereits in zweiter Generation auf Ringelshäuser Feldern kultiviert. Mehr denn je schätzen Landschaftsgärtner, GaLaBau-Betriebe, Vereine und Eigenheimbesitzer frisches Grün im Handumdrehen. Während der warmen Jahreszeit von April bis Oktober wird der Rasen täglich frisch geschält. Tipps für die Rasenpflege finden Sie online.
 

 

SteirerART - Vinothek Hofgut Ringelshausen

Noch im 17. Jahrhundert wurde auf den Südhängen in der Gemarkung Ringelshausen Weinbau betrieben. In den Wirren des 30-jährigen Krieges kam dieser zum Erliegen. Die gebürtige Steirerin Andrea Reichhardt hat den Wein zurückgeholt auf das Hofgut Ringelshausen – mit Weinen aus ihrer österreichischen Heimat. Elegant und mineralisch mit unverwechselbarem Charakter – so präsentieren sich Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot sowie Welschriesling, Grüner Veltliner, Grauer Burgunder und andere.

 

Ev. Freizeitzentrum mit Pferden e.V.

Im ehemaligen Steinbruch auf dem Hofgut Ringelshausen hatten Arnold Reichhardt  und Pfarrer Brumhard seinerzeit den Platz gefunden für ein Freizeitlager mit Pferden. An dem Ziel Jugendlichen über den Umgang mit Pferden  Freude an der Beschäftigung in der freien Natur wieder näherzubringen, hat sich seit seiner Gründung nichts verändert. In der Gruppe werden Werte wiederentdeckt, die vielfach verlorengegangen sind. Das Angebot richtet sich an Einzelne ebenso wie an Gruppen. 

 

Landwirtschaft unter einem modernen Management

In einer Betriebsgemeinschaft aus vier landwirtschaftlichen Betrieben werden Raps und Zuckerrüben geerntet sowie Sommer- und Wintergetreide für die Saatgutvermehrung und für den Konsum produziert. Die Geschäfte führt Annette Seifert-Ruwe, Hofgut Obbornhofen.

Diese Seite wurde ausgedruckt unter: http://hofgut-ringelshausen.de/